Arbeitseinsatz am Samstag 28.11.

Ja es ist kalt! Es ist ja auch November....

Aber der Zeitplan steht, bis zum Osterfeuer müssen die Container an Ort und Stelle stehen, damit ein gefahrloses abbrennen des Feuers gewährleistet werden kann.

Die fleißigen Helfer konnten am 21.11. bereits damit anfangen, die Dachpappe auf dem Dach zu lösen. Anders als im Wetterbericht angegeben, war trockenes Wetter.

Auch im Innenraum konnten bereits die ersten Steine aufgenommen werden, ca. 1/4 der Fläche ist offen. 

Die "Bautruppe" rund um unseren Oberst benötigt noch einige helfende Hände.

Viele Kleinigkeiten müssen erledigt, abgebaut, gesäubert oder verstaut werden. Hier kommt der Ausspruch unseres ehemaligen ersten Vorsitzenden Peter Bockholt wieder voll zum tragen: "Viele Hände, schnelles Ende!"


Wenn Ihr es also einrichten könnt, am Samstag vor dem Besuch des Weetfelder Weihnachtsmarktes (Beginn 16:00 Uhr) ab 10:00 Uhr am Schützenplatz vorbeizukommen um ein oder zwei Stunden zu helfen, ist das eine tolle Sache im Sinne der Schützengesellschaft!