Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Kranzniederlegung durch Oberst und Schriftführer am Volkstrauertag.
Leider ließ der Teillockdown keine übliche Veranstaltung mit den anderen Vereinsvertretern von Feuerwehr, Turnverein, Männergesangsverein und Posaunenchor zu.
Trotz alledem fand der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Vereine von Wiescherhöfen und Weetfeld, Manfred Scheffler, die passenden Worte für die aktuelle Situation und das Gedenken an die Opfer der beiden Weltkriege sowie der weiteren Konflikte in der Welt.
Parallel zu dem Kranz am Weetfelder Ehrenmal wurde auch in Wiescherhöfen ein Kranz niedergelegt. Hier mit einem stummen Gedenken an die Gefallenen.
Die Schützengesellschaft wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern, Frohsinn, Gesundheit und positive Gedanken in dieser, für uns alle, schwierigen Zeit.
HORRIDO



Volkstrauertag

Liebe Schützenschwestern,

liebe Schützenbrüder,

 

Alle Jahre wieder...

...begleiten wir von der Schützengesellschaft Wiescherhöfen-Weetfeld die Gedenkfeier der ARGE Wiescherhöfen zum Volkstrauertag. Den Kriegstoten und Opfern von Gewaltherrschaften aus allen Zeiten gedenken wir damit, um ihr Andenken, auch als Mahnmal für die Zukunft, zu erhalten.

 

Jedoch müssen wir euch leider mitteilen, dass die Gedenkfeier in diesem Jahr nicht stattfinden wird.

Die ARGE Wiescherhöfen hat sich aufgrund der aktuellen Situation dafür entschieden, die Veranstaltung am 15.11.2020 abzusagen.