Oktoberfest 2016

Mit solch großen Vorschusslorbeeren hatte niemand gerechnet.

Alle 368 Eintrittskarten für unser zweites Oktoberfest sind verkauft und das in Rekordzeit.

 

Unsere Gäste begrüßen wir also ab 19:30 Uhr im Zelt, in dem um 20:00 Uhr das Fass angeschlagen wird.

 

Hier noch ein Linktip zu unserer musikalischen Unterstützung für das Fest: FMK Essen – Kray 1982.e.V.

 

HORRIDO


Das Oktoberfest kann kommen...

Der Vorverkauf der Karten ist fantastisch gelaufen und jetzt steht dem Fest nichts mehr im Wege.

368 Gäste werden von 19:30 Uhr bis in die frühen Morgenstunden bei Brezen, Bier und Blasmusik mit uns feiern.

 

Allen, die in diesem jahr keine Karten mehr ergattern konnten: 2018 einfach ein bisschen früher buchen... ;o)

 

Wir sehen uns am 17. September am Feldlerchenweg!

 

HORRIDO


14. Kinderaktionstag am 27. August 2016



Endspurt und Sommerpause

Zwei Schützenfeste sind "abgearbeitet", jetzt stehen zum Ausklang noch zwei Abordnungsbesuche an.

 

Am Sonntag (17.07.2016) treffen sich alle interessierten um 16:30 Uhr auf dem Schützenplatz in der Bocksheide, um dem neuen amtierenden König zu gratulieren.

 

Dann zwei Wochen den noch hoffentlich kommenden Sommer genießen.

 

05./06./07. August feiern unsere Nachbarn in Berge-Weetfeld-Freiske ihr Fest des Jahres.

Als Gäste sind wir an allen Tagen gerne Willkommen, am Sonntag, zur Abnahme der Parade mit anschließendem Gratulieren beim König, noch einmal besonders.

 



17. September 2016

Die heiße Phase beginnt, und das hat nichts mit dem Wetter zu tun!

 

Wenn die weiteren Arbeiten ähnlich erfolgreich wie der Kartenverkauf verlaufen, dann können wir unseren Gästen wieder ein Fest der Superlative bieten.

 

Das Bier ist gebraut, die Schmankerl-Platten und Wies´n Döner bestellt und die Musiker des Show- und Blasorchesters FMK Essen-Kray in bester Spiellaune.

 

Wir hoffen, dass die Dirndl- und Lederhosenbeschaffung reibungslos klappt und wir uns alle am 17.09. im festlichen Zelt wiedersehen!

 

HORRIDO



Die Sommerpause ist vorbei...

Für die Kinder geht es morgen wieder los mit dem "heißgeliebten" Schulalltag.

Die I-Männchen und die größeren, die der Primarstufe entwachsen sind, beginnen am Donnerstag das neue Schulleben.

 

Da passt es doch wie in den vergangenen Jahren, dass wir wieder unseren großen Kinderaktionstag auf dem Schützenplatz am Feldlerchenweg feiern.

 

Für die 14. Auflage werden wir in diesem Jahr mit der Kreisjugend der Rassegeflügelzüchter des Kreises Hamm / Unna zusammenarbeiten.

Die Mädchen und Jungs haben schon angekündigt, dass es sehr, sehr laut werden wird. Ein Hähnewettkrähen wird gegen ca. 15:00 Uhr auch wohl den letzten Nachbarn des Schützenplatzes anlocken.

 

Das schöne Wetter ist ja bereits angesagt. Unsere Kuchendamen setzen mit selbstgebackenen Kuchen, frischen Waffeln, Kaffee und Kakao noch ein Sahnehäubchen obenauf.

Wer nicht ganz so "süß" unterwegs ist, dem legen wir den Grillstand nahe. Mit Wurst, Currywurst, Pommes und Nackensteaks im Brötchen sind reichlich Alternativen vorhanden.

Gegen aufkommende Langeweile können die Kinder wieder wie gewohnt für 2,50 Euro eine Spielekarte erwerben. Diese einfach beim Spieleparcour abstempeln lassen und am Ende eine tolle Überraschung mit nach Hause nehmen.

Außerdem ist noch eine Portion Pommes, ein Getränk und eine Süßigkeit im Preis enthalten.

 

Kinderschützenfest?  -  Kinderschützenfest!

Jedes Kind zwischen 3 und 11 Jahren ist herzlich eingeladen, beim Kinder-Vogelschießen teilzunehmen.

Kind- und Altersgerecht wird hierbei mit einer ungefährlichen Armbrust mit Saugnapfpfeil auf einen Holzpuzzlevogel geschossen.

Eine Aufsicht ist zu jeder Zeit dabei.

Wer das letzte Teil des Vogels abgeräumt hat, darf sich dann ein Jahr, bis zum nächsten Kinderaktionstag, Kinderkönigin oder Kinderkönig der Schützengesellschaft Wiescherhöfen-Weetfeld 1909 e.V. nennen.

 

In diesem Jahr der Regentschaft ist es üblich, dass man als Teil der Schützenfamilie an den Ausmärschen der Schützengesellschaft teilnimmt.

Für gewöhnlich sind dies 3 Termine im Jahr, die ca. 2 Stunden dauern und bei denen keine Kosten für die Kinderkönigin / den Kinderkönig entstehen.

 

 

 

Und was ist mit den Jungschützen?

Hier ist eigentlich alles wie bei den Kinderschützen und doch alles anders. Schießen dürfen Kinder / Jugendliche ab 12 Jahren unter Aufsicht. Geschossen wird mit einem Luftgwehr auf einen Hartschaumvogel. Wer es schafft, den letzten Rest aus dem Kugelfang zu holen, sichert sich die Regentschaft für ein Jahr.

Die sich daraus ergebenden Termine sind gleich wie bei den Kinderkönigen.

 


Vereinsfamilie

Heute am 24. August hat die jüngste Tochter, Katja, unseres Majors Klaus Heermann, standesamtlich geheiratet.

Wie es sich für die VereinsFamilie gehört, gratulieren wir natürlich nach altem Schützenbrauch mit einem 3-fach kräftigem


HORRIDO


Für Katja und Dennis die allerbesten Glückwünsche und dass sie weiterhin ein Teil unserer Schützengesellschaft bleiben.


14. Kinderaktionstag der Schützengesellschaft

Rund 200 Gäste konnten am 27. August 2016 auf dem Schützenplatz am Feldlerchenweg begrüßt werden.

Angesichts von 37°C Außentemperatur ein noch beachtlicher Wert, hatte es die meisten doch in den heimischen Pool oder das Schwimmbad gelockt.

 

Seit dem ersten Kinderschützenfest im Jahre 1958, hat sich so einiges geändert.

Die wohl wichtigste Änderung ist die, dass heutzutage nicht mehr nur Kinder von Vereinsmitgliedern am Vogelschießen teilnehmen dürfen, sondern dieses nun für alle interessierten Kinder möglich ist.

Das Rahmenprogramm hat sich auch geändert.

In diesem Jahr wurde die Schützengesellschaft durch die Jugendgruppe der Geflügelzüchter Hamm-Unna unterstützt.

Neben einem Hähnewettkrähen haben die Geflügelzüchter wieder das beliebte Hühner-Lotto ausgerichtet.

Dabei wird eine Henne in einen Käfig mit 6 Futternäpfen gesetzt und geschaut / gewettet, aus welchem Napf sie zuerst pickt.

 

Für einige Kinder war es die erste Begenung mit "lebendem" Geflügel und so mussten die junegn Züchter auch einige Fragen zu den Tieren beantworten.

 


Mit dem 140. Schuss auf den Holzvogel der Jungschützen, ging Robin Gerke als Schützenkönig hervor.

Zu seiner Königing erkor er sich Leona Mennenkamp.

Das Schießen in Zahlen:

140. Schuss = Königsschuss durch Robin Gerke

60. Schuss = Fass durch Justin Schulenburg

47. Schuss = Zepter durch Marcel Bertels

41. Schuss = Apfel durch Marcel Bertels

37. Schuss = Krone durch Marcel Bertels


Den Puzzlevogel zerlegt und damit Kinderschützenkönig 2016

 

Silas Petermann hat das hinbekommen und sich Jule Schlößer als Königin an seine Seite geholt.

Die Krone hat sich der Königinnenbruder ergattert, Eric Schlößer war hier erfolgreich.

Das Zepter ging an den späteren König Silas Petermann und den Apfel konnte Piet Grote für sich sichern.

 

Zwischendurch war jede Menge Zeit für den Spieleparcours mit Nagelbalken, Klingeldraht, Wassertransportstaffel, Murmelbahn und eine Schatzsuche im Sand.

 

Der 15. Kinderaktionstag findet am 02. September 2017 statt.